Mehrere Menschen mit Krankenwagen verletzt

  • vonDPA
    schließen

Oslo (dpa). Ein gestohlener Krankenwagen steuert plötzlich mitten in Oslo auf eine Mutter mit zwei kleinen Kindern und ein älteres Ehepaar zu. Es ist ein Schock am Dienstagmittag in der norwegischen Hauptstadt. Mehrere Menschen werden verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Einer der mutmaßlichen Täter, ein 32-Jähriger, wird von den Ermittlern schnell gestoppt. Einer Frau gelingt zunächst die Flucht, später verkündet die Polizei auch ihre Festnahme. Nach und nach werden mehr Details zu dem Fall bekannt.

Die beiden Verdächtigen stammen aus Norwegen und waren der Polizei bereits bekannt. Dem Mann werde versuchter Mord vorgeworfen, der 25 Jahre alten Frau Waffenbesitz. Möglicherweise flüchteten die beiden vor der Polizei, weil sie Drogen bei sich hatten. Der Krankenwagen war gegen 12.30 Uhr laut Polizei im Zentrum der Stadt gestohlen worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare