RB Leipzig verspielt mit 3:3 in Mainz letzte Titelchance

  • schließen

RB Leipzig hat mit einem 3:3 beim FSV Mainz 05 in seinem 100. Bundesliga-Spiel die letzte Titelchance verspielt. Durch den ersten Tore-Doppelpack von Lukas Klostermann im Fußball-Oberhaus und das 50.

Tor von Timo Werner ging der Gast deutlich mit 3:1 in Führung. Karim Onisiwo, Moussa Niakhaté und Jean-Philipp Mateta retteten mit ihren Treffern den Punkt für die Gastgeber. Leipzig verpasste damit die Chance, bis auf zwei Zähler zum Zweiten Borussia Dortmund heranzurücken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare