Lebenserwartung wächst nur noch langsam

  • vonDPA
    schließen

Wiesbaden (dpa). Die Lebenserwartung in Deutschland wächst nur noch langsam. Neugeborene Mädchen werden im Schnitt 83,3 Jahre alt, neugeborene Jungen 78,5 Jahre, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. In der sogenannten Sterbetafel 2016/2018 erhöhte sich damit die Lebenserwartung für Männer und Frauen um jeweils 0,1 Jahre im Vergleich zur letzten Erhebung von 2015/2017. Allerdings beobachten die Statistiker insgesamt einen Trend zu einem langsameren Anstieg. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts liegt Deutschland europaweit im Mittelfeld. Die höchste Lebenserwartung in Europa hätten weiterhin die Schweizer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare