Zwei Tauben sitzen in Köln auf einer Mauer.
+
Zwei Unbekannte sollen in Köln ein Taubenküken zum Fußballspielen genutzt haben. (Symbolbild)

Alma wurde schwer verletzt

Köln: Unbekannte spielen mit Taube Fußball – das Küken hatte keine Chance

  • Johanna Werning
    VonJohanna Werning
    schließen

Die Taube Alma wurde schwer verletzt – weil zwei Männer in Köln das Küken als Fußball missbraucht haben sollen. Wenige Tage später ist das Tier gestorben.

Köln – Was Alma passiert ist, ist kaum zu glauben. Zwei Männer sollen mit der jungen Taube in Köln* Fußball gespielt haben – indem sie das Tier als Ball nutzten. Dabei wurde das Taubenküken schwer verletzt. „Das Küken ist dehydriert, völlig abgemagert und voller Hämatome“, berichtet die Kölner Taubenhilfe nach dem schrecklichen Vorfall.
24RHEIN* berichtet, was Unbekannte der Taube in Köln angetan haben.

Wenige Tage später ist klar: Die Verletzungen waren zu schwer, die Taube überlebte den Vorfall nicht. Zwar nahmen die Schwellungen am Kopf zunächst ab und sie erholte sich, doch „die inneren Verletzungen waren wohl zu groß.“ (jw) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare