1. Gießener Allgemeine
  2. Panorama

9 Tweets zu den hohen Zahlen bei den Kirchenaustritten

Erstellt:

Kommentare

Papst Benedikt XVI. im Jahr 2010 im Petersdom.
Auf Twitter reagieren User:innen auf die Rekordzahl bei Kirchenaustritten der katholischen Kirche 2021. (Symbolbild) © Claudio Onorati / dpa

Im Jahr 2021 traten mit 359.338 so viele Menschen wie noch nie zuvor aus der katholischen Kirche aus. Auf Twitter freuen sich manche – BuzzFeed News sammelt 9 Reaktionen.

Hauptgründe für den Kirchenaustritt vieler Katholiken liegen vermutlich in veränderten Wertvorstellungen, mutmaßt das sozialwissenschaftliche Institut der EKD. Die Kirchensteuer auf der anderen Seite spielt kaum eine Rolle. Es gehe bei den meisten nicht um das eingesparte Geld, es gehe um die fehlende Plausibilität der Kirchenmitgliedschaft, sagt Petra-Angela Ahrens vom Institut der dpa. Ein Grund ist, dass der Glauben nicht zum Alltag passe. Dem will die Katholische Jugend entgegenwirken indem Gott jetzt „Gott+“ heißt. Doch reicht das? Im vergangenen Jahr sind laut dpa so viele Menschen aus der Katholischen Kirche ausgetreten wie noch nie – 359.338.
BuzzFeed.de sammelt 9 Tweets zu dieser hohen Zahl an katholischen Kirchenaustritten – manche freuen sich darüber.

Auch interessant

Kommentare