Jugendstrafe für Stuttgarter Raser gefordert

  • vonDPA
    schließen

Stuttgart (dpa). Im Prozess um einen Autounfall mit zwei Toten in Stuttgart hat die Staatsanwaltschaft eine mehrjährige Jugendstrafe wegen Mordes für den 21 Jahre alten Angeklagten gefordert. Nach Ansicht der Anklägerin sollte der junge Deutsche zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt werden, weil er im vergangenen März die Kontrolle über seinen gemieteten Sportwagen verloren und mit dem Auto einen Kleinwagen gerammt hatte, in dem ein 25 Jahre alter Fahrer und seine 22 Jahre alte Freundin ums Leben gekommen waren. Das Urteil soll am 15. November folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare