Indonesien: Dutzende Tote nach Überschwemmungen

  • vonDPA
    schließen

Jakarta(dpa). Schwere Überschwemmungen und Erdrutsche haben in Indonesien bereits 43 Menschen das Leben gekostet. Wie der Katastrophenschutz am Freitag weiter mitteilte, mussten wegen des Hochwassers zudem mehr als 31 000 Einwohner ihre Häuser verlassen. Die Regenfälle, die am Neujahrstag begonnen hatten, waren nach Angaben der Behörden die heftigsten seit 1866. Insgesamt rund 400 000 Menschen waren von den Fluten betroffen, wie Katastrophenschutzsprecher Agus Wibowo sagte. Die Wetterbehörde warnte vor weiteren Niederschlägen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare