+
Bei der Aktion "Saubere Unterwelt" reinigen die Forscher auf ihren Touren in ganz Deutschland Höhlen von achtlos weggeworfenem Müll.

Höhlenforscher räumen auf

  • schließen

(dpa). Höhlenforscher sorgen für Sauberkeit unter der Erde - auch in NRW. Im Rahmen der Aktion "Saubere Unterwelt" säubern sie bei ihren Touren Höhlen in ganz Deutschland von achtlos weggeworfenem Müll. Das teilte der Verband der deutschen Höhlen- und Karstforscher mit. Die Höhlenforscher haben demnach unter anderem das sogenannte Schwarzloch bei Brakel im Kreis Höxter von rund hundert Kilogramm Müll befreit. Im Eingang seien illegal Autoreifen, Bauschutt und Glaswolle entsorgt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare