Hilfspfleger wegen Mordes vor Gericht

  • vonDPA
    schließen

München (dpa). Am Landgericht München I hat am Dienstag der Prozess gegen den 38-Jährigen begonnen, der sechs Menschen umgebracht haben soll, denen er eigentlich helfen sollte. Krasse Eigensucht, rücksichtsloses Gewinnstreben und völlige Gleichgültigkeit wirft die Staatsanwaltschaft dem Polen Grzegorz W. vor. Von Mai 2015 an war der 38-Jährige laut Anklage in mehreren Haushalten in Deutschland als Hilfspfleger tätig. Dabei habe er seinen wehrlosen Patienten Insulin gespritzt. um die Häuser in Ruhe nach Wertgegenständen durchsuchen zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare