Hamelns Landrat Bartels tritt nach Lügde-Fall zurück

  • vonDPA
    schließen

Hannover (dpa). Der im Missbrauchsfall von Lügde unter Druck geratene Landrat des Kreises Hameln-Pyrmont, Tjark Bartels (SPD), hat seinen Rücktritt angekündigt. Er habe einen schweren Burn-out erlitten und sich nach dreimonatiger Krankheit entschieden, nicht in seine Behörde zurückzukehren, teilte Bartels am Freitag in einer Videobotschaft mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare