Clan-Mitglied soll abgeschoben werden

  • vonDPA
    schließen

Berlin/Bremen (dpa). Die deutschen Sicherheitsbehörden bereiten die Abschiebung des illegal nach Deutschland eingereisten Mitglieds des libanesischen Miri-Clans vor. Das teilte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Freitag in Berlin mit. Der Asylantrag des verurteilten Straftäters sei als offensichtlich unbegründet abgelehnt worden. Seehofer sagte, die schnelle und richtige Entscheidung zeige, dass der Rechtsstaat handlungsfähig sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare