23. Februar 2018, 10:32 Uhr

Frankfurt

Boom, Baustellen, B-Ebene - Der Frankfurter Bahnhof bekommt ein Update

Ein neues Hotel, bessere Anbindung an den Stadtteil und der geplante Umbau der B-Ebene: Der Frankfurter Hauptbahnhof und seine unmittelbare Umgebung sind im Wandel. In diesem Jahr könnten entscheidende Weichen gestellt werden.
23. Februar 2018, 10:32 Uhr

Noch dominieren Bauzäune, Stahlgerüste und Kräne die Südseite des Frankfurter Hauptbahnhofs. Doch beim Baustellenbesuch des neuen Intercity-Hotels, das im Rohbau bereits steht, sieht der Frankfurter Planungsdezernent Mike Josef (SPD) bereits jetzt einen Gewinn auch für die Bewohner des benachbarten Gutleutviertels. »Städtebaulich ist das eine überaus wünschenswerte Umgestaltung«, betont er. Denn nachdem bereits auf dem ehemaligen Brachgelände ein Parkhaus steht – das auch Parkmöglichkeiten für Fahrräder bietet – werde nach Abschluss der Bauarbeiten eine Verbindung zwischen Hauptbahnhof und Gutleutviertel bestehen.

Eine zufriedene Miene macht auch Thomas Wilms, Vorstand der Steigenberger Hotel AG, angesichts der Lage des neuen Hotels, das voraussichtlich Anfang kommenden Jahres öffnet und mehr als 400 Zimmer haben wird. Ein freies Baugrundstück in so zentraler Lage sei »ein Glücksfall« – besonders, da mit den Intercity-Hotels unmittelbare Bahnhofsnähe gesucht werde. Sehr viel näher geht es nun wirklich nicht – die künftigen Hotelgäste müssen nur eine Straße überqueren, um den Südausgang des Bahnhofs zu erreichen. Auch der Fernbusbahnhof soll im Rahmen der Baumaßnah

Schlagworte in diesem Artikel

  • Baustellen
  • Mike Josef
  • SPD
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.