Streifzug Gießen

Zeitreise in die Jahre des Pettycoats

1000 Oldtimer, 50 Bands, zehntausende Gäste: In Wettenberg steigt am letzten Juliwochenende das Golden-Oldies-Festival, eine der größten Veranstaltungen der Region.
26. Juli 2018, 10:13 Uhr
Automobilschätze gibt es auch in diesem Jahr beim Golden-Oldies-Festival zu bestaunen (Archivfoto: so).
Automobilschätze gibt es auch in diesem Jahr beim Golden-Oldies-Festival zu bestaunen (Archivfoto: so).

Wettenberg lädt vom 27. bis 29. Juli zum Golden-Oldies-Festival. Die Zeitreise, einst beschränkt auf die 1950er und 1960er Jahre, erfährt auch in diesem Jahr eine deutliche Erweiterung in die 1970er.

Das Grundgerüst bleiben Musik und Motoren aus drei Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg: So stehen mehr als 50 Bands an den drei Tagen auf neun Bühnen in Krofdorf-Gleiberg; erwartet werden zudem rund 1000 Oldtimer: Mehr Stellfläche gebe es im Dorf einfach nicht – laut Veranstalter sind die Grenzen erreicht.

Erwartet werden insgesamt rund 70 000 Gäste. Der Tageseintritt kostet 15 Euro, das All-Event-Bändchen für alle drei Tage 20 Euro. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Das komplette Festprogramm gibt es auf der anderen Seite dieses Heftes.