26. Juni 2018, 17:45 Uhr

Hochzeits-Blog

Valerie Pfitzner bloggt über ihre persönliche Love Story

Vom Antrag über Frisur bis Trauzeugen – in ihrem Hochzeits-Blog nimmt Valerie Pfitzner aus Friedberg ihre Leser mit auf ihrem Weg zur Braut. Persönliches und Tipps vor dem großen Tag inklusive.
26. Juni 2018, 17:45 Uhr
Valerie Pfitzner Blog (Foto: Juliana Rixen)

Wer bei Filmen wie »Before Sunset« oder »Vier Hochzeiten und ein Todesfall« dahinschmilzt, wird den Hochzeits-Blog von Valerie Pfitzner verschlingen. Anders als die Leinwandromanzen ist ihre Liebesgeschichte echt. Vom Heiratsantrag auf einem Boot in einer einsamen Bucht nimmt sie ihre Leser mit auf eine emotionale Reise zu ihrem großen Tag, der Hochzeit. »Ich wusste einfach nicht mehr, wohin mit meiner Vorfreude«, sagt die 29-Jährige aus Friedberg. Als Redakteurin lag daher nichts näher, als darüber zu schreiben.

Ihren Hochzeits-Blog (valeriesemarie.wordpress.com) führt sie seit Ende letzten Jahres – zunächst vor allem für Freunde, Verwandte und um eine außergewöhnliche Zeit festzuhalten. Die Suche nach einem geeignet Ort für die Feier in und um Hessen, den Besuch einer Hochzeitsmesse in Bad Nauheim oder den ersten Frisurencheck verfolgt jedoch bald ein größerer Kreis an Leserinnen – zukünftige Bräute, könnte man mutmaßen. »Der Blog bildet authentisch ab, wie man ein Hochzeit plant und was schiefgehen kann«, sagt Valerie und denkt dabei zum Beispiel daran, wie sie zwischen Familie und Location versuchte, ein Datum für die Feier zu finden.

»Valerie se marie«, zu deutsch Valerie heiratet, ist nicht nur ein klangvoller Reim – hinter dem französischen Namen des Blogs steckt mehr. Valerie und ihr Verlobter verbringen fast jedes Jahr einige Tage in der Stadt der Liebe. »Paris verbindet uns einfach«, sagt sie. »Dort machen wir demnächst die Fotos für unsere Einladungen.«

Doch was sagt er eigentlich dazu, im Netz verewigt zu sein? »Tim findet das super und freut sich, dass ich es so zelebriere«, sagt Valerie. Pärchen-Fotos bekomme er ohnehin vor der Veröffentlichung zu sehen. Während ihrer Hochzeit im Juli 2019 wird das Handy jedenfalls keine Rolle spielen. Dieser Tag gehört allein dem Brautpaar. Doch bis dahin steht noch einiges an, zum Beispiel ein Hochzeitskleid auszuwählen und anzuprobieren, die Tischdekoration zu basteln oder die Sitzordnung festzulegen. Und was passiert danach mit dem Blog? »Mal sehen«, sagt sie. Womöglich wird der Hochzeits-Blog zum Baby-Blog.

Info

Blog im Überblick

Name: Valerie Pfitzner

Alter: 29

Wohnort: Friedberg

Beruf: Redakteurin

Worum geht’s? Vom Antrag über Frisur bis Trauzeugen – Valerie Pfitzner nimmt ihre Leser mit auf ihrem Weg zur Braut. Sie erzählt Persönliches und gibt Tipps für den großen Tag.

Blog-Adresse:  valeriesemarie.wordpress.com 

Wo ist der Blog noch zu finden? Instagram

 

Schlagworte in diesem Artikel

  • Heiratsanträge
  • Hochzeiten
  • Leser
  • Liebesgeschichten
  • Redakteure
  • Eva Diehl
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.