23. Februar 2018, 10:34 Uhr

Training im Freien

Übungen zum Selbermachen: So kommen Sie Fit in den Frühling

Keine Zeit für den Fitnesskurs oder kein Geld fürs Fitnessstudio? Kein Problem. Trainerin Rica Wittich hat die Lösung: Fünf einfache Übungen zum Selbermachen.
23. Februar 2018, 10:34 Uhr
Streizug Fitness Zirkeltraining Selbstversuch Foto Nici Merz

Der Klassiker: Liegestütze. So geht’s: Hüftbreit vor der Bank stehen und etwas breiter als schulterbreit an die Lehne greifen, dann mit gestrecktem Körper die Brust langsam zur Bank und zurückführen.

 

Die Streifzug-Redakteure Philipp Keßler und Erik Scharf im Selbstversuch bei Rica Wittich und "Training im Freien". (Foto: Merz)

Bauchmuskeln anspannen! Auf eine Matte legen, die Beine anwinkeln und mit geradem Rücken  langsam nach oben kommen und wieder zurück.

 

Die Streifzug-Redakteure Philipp Keßler und Erik Scharf im Selbstversuch bei Rica Wittich und "Training im Freien". (Foto: Merz)

Rad fahren ohne Fahrrad? Kein Problem. Hände über der Brust verschränken, dann wird gestrampelt.

 

+++ Lesen Sie auch: So lief der Selbstversuch beim Training im Freien +++

 

Die Streifzug-Redakteure Philipp Keßler und Erik Scharf im Selbstversuch bei Rica Wittich und "Training im Freien". (Foto: Merz)

Trizeps-Training: Mit dem Rücken zur Bank, die Hände stützen ab, das Gesäß geht bis knapp über den Boden runter. Dann die Arme wieder in die Streckung drücken.

 

Die Streifzug-Redakteure Philipp Keßler und Erik Scharf im Selbstversuch bei Rica Wittich und "Training im Freien". (Foto: Merz)

Ausdauer trainieren: Vor die Bank stellen und im Wechsel und in möglichst gleichmäßigem Tempo die Fußrücken unter die Sitzfläche bringen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Philipp Keßler
  • Erik Scharf
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Mehr zum Thema

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.