media_95548233_030721_4c
+
media_95548233_030721_4c

Urlaub endlich ohne Eltern

  • VonMaren Bonacker
    schließen

Die Geschwister Lilly und Ni-ckolas erkunden im Rahmen einer Jugendfreizeit die Lahn zwischen Marburg und Runkel. Überall, wo es etwas zu sehen gibt, macht die Gruppe halt, und so lernen die beiden einiges über die Brüder Grimm, entdecken, dass Mathe richtig viel Spaß machen kann, wandern mit Alpakas und besuchen die Phantastische Bibliothek Wetzlar.

Das alles wäre ja schon aufregend genug, aber seit ihrem Ausflug zur Burg Gleiberg sind die beiden besonders aufmerksam. Sind sie Zeugen einer Entführung geworden? Sie haben ein weinendes Mädchen beobachtet, das etwas von Lösegeld sagte, und Lilly ist felsenfest davon überzeugt, dass hier etwas passiert ist. Aber weder die anderen Kinder noch ihr Betreuer wollen ihr recht glauben, zumal ausgerechnet eine pinkfarbene Limousine in den Fall verwickelt sein soll. Die ist nicht gerade unauffällig!

Aber es ist wie verhext: Überall, wo Lilly und Nikolas hingehen, finden sie Hinweise auf das Mädchen, und auch die Limousine taucht immer wieder auf. Nach und nach kommt Lilly einem gut gehüteten Geheimnis auf die Spur - aber es ist ganz anders, als sie es sich vorgestellt hatte!

»Filmreife Ferien an der Lahn« ist der perfekte Mix aus Spannung, Spaß und Reisetipps! Andrea Nesseldreher kennt die Schauplätze ganz genau und weiß, was gerade Kinder gern entdecken wollen. Eingebunden in eine packende Geschichte, macht das Lesen doppelt so viel Spaß - und tolle Freizeit-Tipps aus der Region gibt es gleich dazu. Ausgesprochen lesenswert, findet heute eure Maren

Andrea Nesseldreher: Filmreife Ferien an der Lahn - Lilly und Nikolas in Mittelhessen. Bilder von Corinna Jegelka. Biber & Butzemann, 2021. 128 Seiten. 15,95 Euro. Ab 8 Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare