_9783551651464_050621_4c
+
_9783551651464_050621_4c

Tierisches Stimmengewirr

  • VonMaren Bonacker
    schließen

Sich in der Schule zu konzentrieren, kann ganz schön schwer sein. Besonders wenn man nicht nur die Mitschüler reden hört, sondern auch noch die Stubenfliegen in der Klasse und die Vögel im Baum vor dem Fenster. Alva verflucht ihre Gabe, die Sprache der Tiere zu verstehen. Ununterbrochen. Und alle gleichzeitig!

Ausgerechnet ihr gruseliger Onkel Thomas ahnt, was mit ihr los ist, und bietet ihr an, ihr auf seiner besonderen Schule zu helfen. Nachdem Alva eher lustlos zugestimmt hat, sich die Schule KURZ (!) anzusehen, kommt sie vor Ort aus dem Staunen nicht mehr heraus: Hier sind viele Kinder versammelt, die etwas sehr Ungewöhnliches vermögen. Tiere zu hören ist da ein Klacks, wenn andere magnetisch sind, ihre Gestalt wechseln, es über ihnen regnet oder sie durch alles hindurchfallen, was nicht gerade aus Beton ist. Alle diese Talente können cool sein, wenn man weiß, wie man sie richtig einsetzt, das stellt Alva bald fest. Und sie erkennt auch, was ihre Gabe Positives mit sich bringt. Doch als sie sich gerade eingelebt und Freunde gefunden hat, kommt die üble Nachricht, dass das Gebäude und die ganze Insel auf der es steht, verkauft werden sollen. Ob es den Kindern gelingt, das zu verhindern?

Silke Schellhammers neue Reihe »School of Talents« ist grandios geschrieben, birgt einiges an herrlichen neuen Ideen und viel Humor und Fantasie. Simona M. Ceccarellis pfiffige Illustrationen passen wunderbar dazu. Bis Ende Oktober gibt’s den ersten Band noch zum taschengeldfreundlichen Sonderpreis - nutzt diese Chance, empfiehlt euch heute eure Maren

Silke Schellhammer: Erste Stunde: Tierisch laut! (School of Talents 1). Bilder von Simona M. Ceccarelli. Hamburg: Carlsen, 2021. 232 Seiten. 4,99 Euro (bis 31. 10. 2021, danach 12 Euro). Ab 8 Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare