1. Gießener Allgemeine
  2. Kultur

Spannendes Abenteuer für dunkle Nächte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katrin Hanitsch

Kommentare

Heute geht es um Gegensätze, um Ernstes, um Närrisches und um Spannendes. Knapp ein Jahr lang war das Expeditionsschiff »Polarstern« in der Zentralarktis. Die Kälte war eine Herausforderung für die Crew und die Fotografin, die mit an Bord war. Der dabei entstandene Bildband will aber vor allem auf die ernsten Probleme hinweisen, vor denen die Arktis steht. Ebenfalls ein Jahr lang war Manuel Andrack unterwegs, allerdings in völlig anderer Mission: Er spürte den Bräuchen und Traditionen des Karnevals nach. Und die Spannung? Die gibt es heute im Kinderbuchtipp für die jüngeren Leser. kan

Auch interessant

Kommentare