Pasquet: Frauen zu wenig am Dirigentenpult

(dpa). In deutschen Orchestern stehen nach Einschätzung des Weimarer Musikprofessors Nicolas Pasquet viel zu selten Frauen am Dirigentenpult. Deutschland habe hier den Anschluss verpasst und hänge anderen Ländern weit hinterher, sagte Pasquet. Er sieht vor allem Schulen und Musikschulen in der Verantwortung, bei Mädchen stärker auf Begabungen fürs Dirigieren zu achten und diese zu fördern.

Eine Frauenquote bei der Vergabe entsprechender Studienplätze an den Musikhochschulen lehnt er dagegen ab. »Eine Quote fände ich diskriminierend«, erklärte Pasquet, der Professor für Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar und Chefdirigent des Hochschulorchesters ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare