product-10716_240421_4c
+
product-10716_240421_4c

Leben wie Hund und Katz

  • VonMaren Bonacker
    schließen

Das Leben eines Hundes ist ruhig und träge - jedenfalls wenn man ein Hund wie Bruno oder Bubi ist. Die liegen nämlich meistens nur auf der Matte vor ihrem Haus und beobachten, wer draußen vorbeigeht. Kleine Höhepunkte sind dabei Besuche von Katze Sissi, denn dann kann man mal zur Straße jagen und wieder zurück. Obwohl Bruno und Bubi sich eigentlich ganz wohlfühlen, hätte Bruno manchmal gern ein bisschen mehr Action in seinem Leben.

Da kommt ihm eine Idee: Sie könnten doch eine Bande gründen! Eine Bande, die Abenteuer erlebt und in der ganzen Stadt gefürchtet ist. Bubi findet die Abenteuer toll, aber er ist viel zu nett, um gefürchtet werden zu wollen.

Schwierig wird es, als Sissi von dem Plan erfährt und gerne Mitglied in der Bande werden möchte. Eine Katze in einer Hundebande? NIEMALS! Außerdem gibt es in der jüngsten Zeit ohnehin zu viele Katzen in der Gegend. Streuner ohne Zuhause, die Brunos Menschenfamilie - oh Schreck! - ausgerechnet in ihrer Garage aufnimmt. Die Katzen müssen wieder weg, so viel ist klar!

Janne Nilsson hat sich mit “Bruno Bratwurst„ einen coolen Hundehelden ausgedacht, über den wir ganz schön nachdenken können. Ist es wirklich so toll, die Katzen zu vertreiben? Sissi findet, dass man vielmehr miteinander auskommen und den Fremden eine Chance geben sollte. Eine starke Botschaft, die nicht nur für Hunde und Katzen gilt, sondern für uns alle!

Knuddelige Helden, ein paar Rätsel, die es zu lösen gilt, und die Freude auf eine Fortsetzung, die bereits erschienen ist - ausgesprochen lesenswert, findet heute eure Maren

Janne Nilsson: Bruno Bratwurst und die tierisch wilde Meute. Bilder von Sandra Reckers. München: ArsEdition, 2021. 170 Seiten. 12,99 Euro. Ab 8 Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare