Für kleine Steinesammler

  • vonRedaktion
    schließen

Schön ist es am Meer: Die Wellen schlagen hohe Purzelbäume und am Strand spielt der Wind mit den Sandkörnern. Mitten auf einem Felsen sitzt ein kleiner grüner Stein namens Sören und beobachtet seine Umgebung. Das macht er schon seit "dreihundertfünfundsechzigtausend Sonnenuntergängen". Er hat auch schon eine Milliarde Regentropfen vom Himmel fallen sehen.

Doch er möchte auch so gerne mal ins Meer und erfahren, wo all die Dinge herkommen. Durch einen Sturm landet er auf dem Meeresgrund, wo Miesmuscheln Liebesfäden spinnen…

Am Ende schließt sich der Kreis. Zuvor findet ein kleines Mädchen ihren ganz persönlichen kleinen grünen Glücksstein. Auf seiner Reise begleitet man Sören in dem Bilderbuch "Der Stein und das Meer". Auf 32 Seiten schildert Schauspielerin Alexandra Helmig mit wenigen, aber sehr poetischen Worten die Erlebnisse des grünen Steines. Aberwitzige Illustrationen und detailreiche Collagen lassen junge Buchentdecker nicht nur staunen, sondern auch herzhaft lachen.

Doch nicht nur die Jüngsten - das Bilderbuch ist ab vier Jahren - haben ihre Freude daran. Mit seiner zeitlosen Geschichte ist es ein Schatz, der einen das ganze Leben lang begleiten kann. N. Akchour

Alexandra Helmig: "Der Stein und das Meer", illustriert von Stefanie Harjes, Mixtvision, 18 Euro. ISBN 978-3-95854-151-1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare