Bildchronik "Web Design"

30 Jahre Internet

  • vonDPA
    schließen

Eine illustrierte Geschichte des Internets aus der Perspektive des Web-Designs von den Anfängen bis heute hat der Taschenverlag herausgebracht. Am Beispiel von mehr als 200 Websites führt der Katalog "Web-Design. The Evolution of the Digital World 1990 - Today" durch drei Jahrzehnte World Wide Web. Das Buch entführt auch Web-Design-Laien auf eine spannende Zeitreise durch die atemberaubende Geschichte des Netzes.

Anfang der 90er Jahre waren Websites noch weitgehend statisch, für die Navigation nutzte man vielfach Bücher oder Link-Listen, die interessante Websites nach Themen geordnet zusammenstellten. Bewegte Objekte, gar Video oder Surroundsound, all das lag in - rückblickend gesehen noch gar nicht so - ferner Zukunft.

Der erste Web-Auftritt des heute weltgrößten Online-Handelshauses Amazon etwa bestand 1995 noch aus schlichten Listen von verlinkten Seiten. Das dürfte auch erklären, dass die Website für die Kaffeemaschine an der University of Cambridge, die per Webcam den aktuellen Füllstand im Netz übertrug, zu kurioser Berühmtheit avancierte.

Doch dann ging vieles sehr schnell. Die Programmiersprache Javascript sorgte bei der Gestaltung für erste revolutionäre Schritte und ermöglichte erstmals auch animierte Bilder. Einen großen Sprung in den Gestaltungsmöglichkeiten eröffnete 1997 Macromedia Flash, eine Plattform, die die Einbindung von Audio- und Video-Inhalten sowie interaktive Grafiken ermöglichte.

Nach einem kurzen Streifzug durch die ganz frühen Anfänge bietet die Bildchronik für jedes Jahr seit 1998 Beispiele der besten Websites und der dafür genutzt Soft- und Hardware. Ergänzt werden die Beiträge mit zusätzlichen Fakten aus Weltgeschehen, Web-Entwicklung, der wichtigsten Film-Veröffentlichung und der neusten technischen Innovationen, die das Jahr geprägt haben. Die Einträge in englischer Sprache werden mit Übersetzungen ins Deutsche und Französische ergänzt. dpa

Rob Ford: "Web Design - The Evolution of the Digital World 1990-Today", Taschenverlag, Köln, 640 Seiten, 40 Euro, ISBN 978-3-8365-7267-5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare