Kostenlos zum Download

Glücklich sein trotz Corona

  • vonDPA
    schließen

Der österreichische Autor Thomas Brezina ("Tom Turbo") setzt für die persönliche Bewältigung der Coronavirus-Krise auf eine pragmatische Herangehensweise. "Die Situation ist, wie sie ist. Das anzunehmen und zu akzeptieren, ist schon ein sehr wichtiger Schritt", sagt der 57-Jährige. Über diesen und weitere Ratschläge hat Brezina innerhalb kürzester Zeit ein kleines Buch geschrieben, um in der aktuell schwierigen Zeit den Menschen zu helfen.

"Auch das geht vorbei - Glücklich bleiben in schweren Zeiten" lautet der Titel des Ratgebers. Das Ergebnis sind etwas mehr als 70 Seiten voller beruhigender Worte, die vor Panik und Angst schützen sollen - und die kostenlos als E-Book heruntergeladen werden können.

Doch wie soll das gehen, ruhig bleiben trotz permanenter Zuspitzung der Lage? Im Gespräch wie im Buch verweist Brezina auf eine 102 Jahre alte Freundin, die schon viele Schicksalsschläge erlebt habe, aber dennoch eine stets fröhliche und lächelnde Dame sei. Ihr Rezept laut Brezina: Kein großes Drama aus allem machen und auch lächeln, wenn einem mal nicht danach ist. "Man kann auch in der aktuellen Situation trauern, man hat ja unter Umständen vieles verloren. Aber Trauern hat nichts mit Jammern oder Wehklagen zu tun", sagt der Autor.

Gleichzeitig gibt Brezina zu, dass auch er manchmal mit der Situation zu kämpfen habe. "Ich habe gedacht: ›Oh mein Gott, was ist das jetzt, was kommt da noch auf uns zu?‹ Ich habe gespürt, wie das niederdrückt."

Letztlich helfe aber nur die Disziplin aller, um die weitere Ausbreitung von SARS-CoV-2 zu verlangsamen. Für die Stunden zu Hause empfiehlt er unter anderem das Anlegen eines Ordners mit schönen Erinnerungen, Musik, die einem Freude bereitet - und Ordnung schaffen, weil es das Gefühl von Kontrolle gibt. dpa

Thomas Brezina: "Auch das geht vorbei - Glücklich bleiben in schweren Zeiten". Verlag: edition a, E-Book: 75 Seiten, ISBN: 978-3-99001-414-1, zum kostenlosen Download im Internet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare