Ressortarchiv: Kultur

Bremer «Tatort»: Postel und Mommsen hören 2019 auf

Noch fünf Mal als Duo

Bremer «Tatort»: Postel und Mommsen hören 2019 auf

Sie gehören mittlerweile zu den altgedienten «Tatort»-Ermittlern im ARD-Verbund: Sabine Postel und Oliver Mommsen mit Einsatzort Bremen. 2019 wollen sie nun nach fünf weiteren Filmen Schluss machen.
Bremer «Tatort»: Postel und Mommsen hören 2019 auf
Auf den Spuren des «Magiers der Farben»

Noldes «Meisterwerke»

Auf den Spuren des «Magiers der Farben»

Vom tonigen Impressionisten zum farbstarken Maler der Moderne: Zu Emil Noldes 150. Geburtstag hat das Museum in dessen Wohnhaus zahlreiche Meisterwerke herausgesucht. Eine gefühlvolle Annäherung auf …
Auf den Spuren des «Magiers der Farben»
«Brechts Dreigroschenfilm» mit Lars Eidinger

Zum 120. Geburtstag

«Brechts Dreigroschenfilm» mit Lars Eidinger

Sie ist der Brecht-Klassiker schlechthin: «Die Dreigroschenoper». 2018 jährt sich die Uraufführung zum 90. Mal. Zeit für einen Kinofilm über Brecht und sein berühmtes Werk. Vor der Kamera: eine …
«Brechts Dreigroschenfilm» mit Lars Eidinger
Gratiskonzert vor G20-Gipfel in Hamburg

Grönemyer und Co.

Gratiskonzert vor G20-Gipfel in Hamburg

Zu dem zweitägigen G20-Gipfel in der Hansestadt am 7. und 8. Juli werden Staats- und Regierungschefs aus Industrie- und Schwellenländern erwartet, darunter US-Präsident Donald Trump. Und ein paar …
Gratiskonzert vor G20-Gipfel in Hamburg
Schauspieler Martin Lüttge gestorben

Abschied

Schauspieler Martin Lüttge gestorben

Er gab den «Tatort»-Kommissar - und den Faust. Der Schauspieler Martin Lüttge hat viele Rollen in Film, Fernsehen und auf der Bühne eingenommen. Lange lebte er im südlichsten Oberbayern auf einem …
Schauspieler Martin Lüttge gestorben
Oscar-Academy entschuldigt sich für Panne

Trump: Zu viel Politik

Oscar-Academy entschuldigt sich für Panne

Eine peinliche Verwechslung hat die Oscar-Verleihung geprägt. Die Academy entschuldigt sich nun und kündigt Konsequenzen an. Auch US-Präsident Trump hat eine Meinung zu dem Vorfall.
Oscar-Academy entschuldigt sich für Panne
Oscars: Eine Panne und zwei Gewinnerfilme

Große Verwirrung

Oscars: Eine Panne und zwei Gewinnerfilme

Was für ein Ende einer Oscar-Gala: «La La Land» wird als bester Film ausgerufen, doch dann gibt es Verwirrung auf der Bühne. Stimmt gar nicht, «Moonlight» ist bester Film. Riesenpanne am Ende einer …
Oscars: Eine Panne und zwei Gewinnerfilme
Impro-«Tatort» mit Ulrike Folkerts polarisiert

Schwache Quote

Impro-«Tatort» mit Ulrike Folkerts polarisiert

Experiment über die Bühne gebracht - Reaktion gemischt - Quote schlecht. Das ist die Bilanz des ARD-«Tatort»-Krimis «Babbeldasch».
Impro-«Tatort» mit Ulrike Folkerts polarisiert
Gestohlene Van-Gogh-Bilder kehren zurück

Nach Amsterdam

Gestohlene Van-Gogh-Bilder kehren zurück

Die organisierte Kriminalität steckt auch hinter vielen Kunstdiebstählen. Aus Italien kehren jetzt zwei Spitzenwerke nach Holland zurück.
Gestohlene Van-Gogh-Bilder kehren zurück
Casey Affleck hat seinen ersten Oscar

Bens kleiner Bruder

Casey Affleck hat seinen ersten Oscar

Casey Affleck steht ungern im Rampenlicht, lockere Interviews sind nicht sein Ding. Doch nun ist Bens kleiner Bruder plötzlich ein Star. Sein packender Auftritt in «Manchester by the Sea» bringt den …
Casey Affleck hat seinen ersten Oscar

Oscars

«La La Land» ist bester Film

Hollywood (dpa) - Das Musical «La La Land» von Damien Chazelle ist mit dem Oscar als bester Film ausgezeichnet worden. Das gab die Filmakademie in Hollywood bekannt.
«La La Land» ist bester Film
Damien Chazelle gewinnt Regie-Oscar für «La La Land»

Preisverleihung

Damien Chazelle gewinnt Regie-Oscar für «La La Land»

Hollywood (dpa) - Damien Chazelle hat mit seinem Musical «La La Land» den Oscar für die beste Regie gewonnen. Der 32-Jährige ist der jüngste Preisträger in dieser Kategorie.
Damien Chazelle gewinnt Regie-Oscar für «La La Land»
Keine Oscars für deutsche Filmschaffende

Gala in Los Angeles

Keine Oscars für deutsche Filmschaffende

Die deutschen Oscar-Hoffnungen sind enttäuscht worden: Regisseurin Maren Ade ging mit «Toni Erdmann» ebenso leer aus wie der Dokumentarfilmer Marcel Mettelsiefen und der Musiker Hauschka. Dennoch …
Keine Oscars für deutsche Filmschaffende
US-Schauspieler Bill Paxton gestorben

Mit 61 Jahren

US-Schauspieler Bill Paxton gestorben

Bill Paxton ist tot. Kinogänger kennen ihn als mutigen Wetterforscher aus «Twister». Hollywood trauert um ein vielseitiges Talent. Er kam zum Film als Dekorateur. Der Amerikaner wurde 61 Jahre alt.
US-Schauspieler Bill Paxton gestorben
Maren Ade am Ende einer langen «Toni Erdmann»-Reise

Oscar-Verleihung

Maren Ade am Ende einer langen «Toni Erdmann»-Reise

Die Oscar-Nacht als Höhepunkt einer langen Preissaison für Maren Ade und ihren Vater-Tochter-Film «Toni Erdmann»: Die deutsche Regisseurin freut sich auch darauf, wenn wieder Ruhe einkehrt.
Maren Ade am Ende einer langen «Toni Erdmann»-Reise
Spannung für Toni, Hala und Hauschka

Deutsche Oscar-Chancen

Spannung für Toni, Hala und Hauschka

Grund zum Feiern gibt es schon vor der Oscar-Nacht. Es ist ein starker deutscher Run auf Hollywoods höchsten Filmpreis. Auch eine syrische Flüchtlingsfrau ist dabei.
Spannung für Toni, Hala und Hauschka
«Toni Erdmann» gewinnt Indie-Award

«Moonlight» räumt ab

«Toni Erdmann» gewinnt Indie-Award

Kurz vor Hollywoods großer Oscar-Show triumphiert Maren Ade mit «Toni Erdmann» bei den Spirit Awards für Independent-Filme. Auch das Sozialdrama «Moonlight» räumt ab.
«Toni Erdmann» gewinnt Indie-Award
Pete Doherty taumelt zwischen Punk und Poesie

Skandal-Rocker

Pete Doherty taumelt zwischen Punk und Poesie

Kommt er oder kommt er nicht? Die Frage ist der Dauerbrenner vor Konzerten des britischen Rockmusikers Pete Doherty. Seine Fans in Hamburg, wo auch sein aktuelles Album entstand, enttäuschte er …
Pete Doherty taumelt zwischen Punk und Poesie
«Goldene Himbeeren»: Emmerich bleibt Spottpreis erspart

Aufatmen

«Goldene Himbeeren»: Emmerich bleibt Spottpreis erspart

Roland Emmerichs Fortsetzung von «Independence Day» hatte eine fünffache «Razzie»-Chance. Aber der Kelch ist an dem deutschen Regisseur vorübergegangen.
«Goldene Himbeeren»: Emmerich bleibt Spottpreis erspart
César: Thriller «Elle» gefeiert, strahlender George Clooney

Französische Filmpreise

César: Thriller «Elle» gefeiert, strahlender George Clooney

Hauptpreis für «Elle», eine Liebeserklärung an Isabelle Huppert und ein strahlender George Clooney: Bei der Verleihung der französischen Filmpreise gab es Überraschungen und Tränen.
César: Thriller «Elle» gefeiert, strahlender George Clooney
Statt Oscar-Party: Filmstars protestieren für Weltoffenheit

Kundgebung in Beverly Hills

Statt Oscar-Party: Filmstars protestieren für Weltoffenheit

Im Ringen um einen Oscar mögen sie Konkurrenten sein, in ihren Ansichten zu Donald Trump sind sie aber einer Meinung: Mit mehreren Aktionen gehen Schauspieler und Regisseure die Politik des …
Statt Oscar-Party: Filmstars protestieren für Weltoffenheit
Nicole will beim ESC wieder mitmischen

Jury-Mitglied

Nicole will beim ESC wieder mitmischen

35 Jahre ist es her, dass Nicole mit dem Song «Ein bisschen Frieden» den Eurovision Song Contest gewann. Jetzt ist sie wieder dabei. Erst auf der Bühne, dann mit einem neuen Siegersong-Album. Und in …
Nicole will beim ESC wieder mitmischen
Katie Melua: Musikbranche «entmachtet» Musiker

In Georgien

Katie Melua: Musikbranche «entmachtet» Musiker

Die britisch-georgische Sängerin hat im vergangenen Jahr erstmals ein Album in ihrem kaukasischen Heimatland aufgenommen. Das verlangte ihr ungewohnt viel Organisationstalent ab.
Katie Melua: Musikbranche «entmachtet» Musiker
Botox, Partys und Proteste - Der große Oscar-Endspurt

Letzte Vorbereitungen

Botox, Partys und Proteste - Der große Oscar-Endspurt

Der Oscar-Countdown läuft: Wie bereitet man sich auf den roten Teppich vor? Warum sollen die Oscar-Anwärter «flüssigen Strudel» trinken und was kommt eigentlich bei den Oscars auf die Teller? Eine …
Botox, Partys und Proteste - Der große Oscar-Endspurt
Amerika nach dem Sturz: Malerei der 1930er Jahre

Ausstellung in London

Amerika nach dem Sturz: Malerei der 1930er Jahre

Amerika in den 1930er Jahren - das war eine Zeit der großen Angst und Unsicherheit. In einer Londoner Ausstellung werden Parallelen zur Gegenwart sichtbar.
Amerika nach dem Sturz: Malerei der 1930er Jahre