Ressortarchiv: Kultur

Elbphilharmonie nach mehr als neun Jahren «FERTIG»

Schlüsselübergabe

Elbphilharmonie nach mehr als neun Jahren «FERTIG»

Der Weg von der Vision zum erhofften Wahrzeichen war lang: Fast ein Jahrzehnt bestimmten Bauarbeiter das Geschehen an der Elbphilharmonie. Nun hat der Konzern Hochtief offiziell die Schlüssel für das …
Elbphilharmonie nach mehr als neun Jahren «FERTIG»
Castorfs «Faust» wird in Stuttgart bejubelt

Volltreffer

Castorfs «Faust» wird in Stuttgart bejubelt

An «Faust» macht sich Frank Castorf gleich zweimal in dieser Spielzeit – als Intendant der Volksbühne Berlin und als Gast am «Opernhaus des Jahres» in Stuttgart. In der Schwabenmetropole ging das …
Castorfs «Faust» wird in Stuttgart bejubelt
Wo Martin Luther gelebt und gewirkt hat

Alles Luther

Wo Martin Luther gelebt und gewirkt hat

Geburts- und Sterbehaus, Kloster, Thesenanschlag und Bibelübersetzung: Die wichtigsten Lebens- und Wirkungsorte Luthers gibt es auch nach 500 Jahren noch. Nur in Worms, wo der Reformator seinen …
Wo Martin Luther gelebt und gewirkt hat
Afrikas Antwort auf «Sex and the City»

Liebe, Sex und Geld

Afrikas Antwort auf «Sex and the City»

Eine Fernsehserie aus Westafrika über Sex, Liebe und Geld wird zum weltweiten Hit. «An African City» schildert das Leben der Elite – und wendet sich damit gegen Afrika-Klischees von Krise, Krieg und …
Afrikas Antwort auf «Sex and the City»
Very british: Madness haben Spaß am Altern

Ska-Straßenjungs

Very british: Madness haben Spaß am Altern

So britisch wie Big Ben oder Buckingham-Palast ist die seit Ende der 70er Jahre aktive Ska-Pop-Band Madness. Auch mit knapp Sechzig lassen sich die netten Londoner Kiez-Chaoten nicht aufhalten.
Very british: Madness haben Spaß am Altern
Tokio Hotel fühlt sich frei und plant eine Tournee

Interview

Tokio Hotel fühlt sich frei und plant eine Tournee

Die ehemalige Teenie-Band Tokio Hotel arbeitet derzeit an ihrem nächsten Album «Dream Machine» und geht bald wieder auf Tournee. Einen Plattenvertrag haben die vier nicht mehr - und fühlen sich zum …
Tokio Hotel fühlt sich frei und plant eine Tournee
Benedict Cumberbatch wollte erstmal Hamlet sein

«Doctor Strange»

Benedict Cumberbatch wollte erstmal Hamlet sein

Kein anderer als Benedict Cumberbatch sollte die Rolle des Comichelden Doctor Strange ausfüllen. Doch Cumberbatch hatte keine Zeit - er wollte in London als Hamlet auftreten. Also ging Marvel einen …
Benedict Cumberbatch wollte erstmal Hamlet sein
«Goldene Henne» in Leipzig verliehen

Und immer wieder Helene

«Goldene Henne» in Leipzig verliehen

Roter Teppich, Blitzlichtgewitter und scherzende Stars: Die «Goldene Henne» ist in Leipzig verliehen worden. Helene Fischer scheint ein Abo für den Preis abgeschlossen zu haben.
«Goldene Henne» in Leipzig verliehen
Bob Dylan will zur Nobelpreis-Verleihung kommen

Preisgekrönt

Bob Dylan will zur Nobelpreis-Verleihung kommen

Lange hat er zur Verleihung des Literatur-Nobelpreises geschwiegen. Doch jetzt zeigt sich der US-Musiker Bob Dylan erfreut, will sogar «nach Möglichkeit» zur Verleihung nach Stockholm reisen.
Bob Dylan will zur Nobelpreis-Verleihung kommen

Reist er doch nach Stockholm?

Nobelpreis: Bob Dylan bricht sein Schweigen

Lange hat er zur Verleihung des Literatur-Nobelpreises geschwiegen. Doch jetzt zeigt sich der US-Musiker Bob Dylan erfreut, will sogar „nach Möglichkeit“ zur Verleihung nach Stockholm reisen.
Nobelpreis: Bob Dylan bricht sein Schweigen
Neues Bauhaus-Museum Weimar soll bis 2019 stehen

Grundstein gelegt

Neues Bauhaus-Museum Weimar soll bis 2019 stehen

Die Ideen und Methoden des Bauhauses gingen um die Welt. Am Ursprungsort Weimar fehlt bislang ein repräsentatives Museum. Bis zum Gründungsjubiläum 2019 soll es stehen - und im Aussehen die …
Neues Bauhaus-Museum Weimar soll bis 2019 stehen
Castorf über «Faust»: «Aus der Zerstörung wächst was Neues»

Triebbefriedigung

Castorf über «Faust»: «Aus der Zerstörung wächst was Neues»

Zweimal inszeniert Frank Castorf «Faust» in dieser Spielzeit – einmal als Intendant an der Berliner Volksbühne und einmal am «Opernhaus des Jahres» in Stuttgart. Den Zuschauer erwartet eine …
Castorf über «Faust»: «Aus der Zerstörung wächst was Neues»
Uraufführung «Point Of No Return» in München

Experiment

Uraufführung «Point Of No Return» in München

Nur drei Monate nach dem Amoklauf von München mit neun Todesopfern wagen die Kammerspiele ein ebenso riskantes wie spannendes Projekt und bringen mit «Point Of No Return» eine Satire über den …
Uraufführung «Point Of No Return» in München
«Sherlock» kehrt im Januar ins britische TV zurück

Geniales Duo

«Sherlock» kehrt im Januar ins britische TV zurück

Diese Serie ist längst Kult: Bald gehen Benedict Cumberbatch und Martin Freeman wieder auf Verbrecherjagd.
«Sherlock» kehrt im Januar ins britische TV zurück
«Unplugged»-Familientreffen bei Westernhagen

Neues Album

«Unplugged»-Familientreffen bei Westernhagen

WG-Kumpel Udo Lindenberg trommelt, Tochter Mimi singt und Regisseur Fatih Akin filmt: Für sein «Unplugged»-Album lädt Westernhagen zu einem Konzert-Abend der besonderen Art.
«Unplugged»-Familientreffen bei Westernhagen
Shootingstar Jonas Nay muss nicht nach Hollywood

Zwischen Studium und Dreharbeiten

Shootingstar Jonas Nay muss nicht nach Hollywood

Wenn Jonas Nay drehen will, legt er ein Urlaubssemester ein oder nimmt sich in den Semesterferien Zeit, etwa für «Schweigeminute», den das ZDF jetzt zeigt. Der Star aus «Deutschland 83» gehört zu den …
Shootingstar Jonas Nay muss nicht nach Hollywood

Bei Münchner Medientagen

Bayerischer Printmedienpreis für Verleger Balle und Turi

München - Hermann Balle und Peter Turi sind die großen Gewinner der Münchner Medientage. Die beiden Verleger werden mit dem Bayerischen Printmedienpreis 2016 geehrt.
Bayerischer Printmedienpreis für Verleger Balle und Turi
Schauspieler Manfred Krug mit 79 Jahren gestorben

«Liebling Kreuzberg» ist tot

Schauspieler Manfred Krug mit 79 Jahren gestorben

Kantiger Schauspieler und leidenschaftlicher Musiker - das Multitalent Manfred Krug ist tot. Er begeisterte das Publikum in Ost wie in West.
Schauspieler Manfred Krug mit 79 Jahren gestorben
Schirn Kunsthalle zeigt Doppel-Schau «Giacometti-Nauman»

Erste Gegenüberstellung

Schirn Kunsthalle zeigt Doppel-Schau «Giacometti-Nauman»

Alberto Giacometti und Bruce Nauman sind sich niemals in ihrem Leben begegnet. Dennoch stellt die Schirn Kunsthalle Frankfurt die Hauptwerke der beiden Bildhauer in einer großen Doppel-Ausstellung …
Schirn Kunsthalle zeigt Doppel-Schau «Giacometti-Nauman»
«This was tomorrow» zeigt Erfindung der Pop Art

London in Wolfsburg

«This was tomorrow» zeigt Erfindung der Pop Art

Wer bei dem Begriff gleich an die bunten Werke Andy Warhols denkt, liegt zwar nicht falsch, verkennt aber den Ursprung der Kunstform.
«This was tomorrow» zeigt Erfindung der Pop Art
Abba-Mitglieder planen gemeinsames Projekt

Neu«Eine Zeitmaschine»

Abba-Mitglieder planen gemeinsames Projekt

Auf ein Comeback von Abba hoffen die Fans seit langem. Nun kündigen die vier schwedischen Pop-Legenden ein gemeinsames Projekt an.
Abba-Mitglieder planen gemeinsames Projekt
Mario Vargas Llosa: «Kultur ist zu Unterhaltung geworden»

England ist keine Option mehr

Mario Vargas Llosa: «Kultur ist zu Unterhaltung geworden»

Ob es um Trump, die AfD, den Brexit oder Bob Dylan geht: Der peruanische Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa nimmt kein Blatt vor den Mund.
Mario Vargas Llosa: «Kultur ist zu Unterhaltung geworden»
Glanzlose Perle - Kulturbaustelle Düsseldorf

D-Dorf oder Großstadt

Glanzlose Perle - Kulturbaustelle Düsseldorf

Düsseldorf leistet sich eine international beachtete neue U-Bahn-Linie mit spektakulärer Kunst, aber das Schauspielhaus soll vielleicht dicht gemacht werden. Das ist nicht die einzige Baustelle. Eine …
Glanzlose Perle - Kulturbaustelle Düsseldorf
Ian McEwan tief besorgt über den Zustand der EU

Mahnende Worte

Ian McEwan tief besorgt über den Zustand der EU

Er zählt zu den bekanntesten Autoren von den Insel. Ian McEwan hat einen neuen Roman vorgelegt.
Ian McEwan tief besorgt über den Zustand der EU
Man-Booker Preis für Paul Beatty

Hohe Auszeichnung

Man-Booker Preis für Paul Beatty

Eine Satire über die Beziehungen zwischen Schwarz und Weiß in den USA. Geht das? Paul Beatty hat es gewagt - und erhält dafür den wichtigsten britischen Literaturpreis.
Man-Booker Preis für Paul Beatty