+

Der Zweitliga-Handballer und der Besuch in der Kita

  • schließen

Hendrik Schreiber hat nun das Kinderhaus "Kunterbunt" in Hörnsheim besucht und war dort sportlich aktiv. Was gespielt werden sollte, war man sich zunächst nicht einig: "Feuer, Wasser, Sturm", aber auch Handball standen im Raum. "Wir haben hier ein paar kleine Bälle, vielleicht können wir ja ein wenig werfen", sagte der ehemalige U21-Nationalspieler.

Die Einheit mit dem Zweitliga-Handballer des TV 05/07 Hüttenberg war für die Kinder etwas Besonderes. Zum Ende der Stunde verteilte Schreiber noch Geschenke an die Kinder sowie Gutscheine für deren Eltern. (pm/Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare