+
Ein eingespieltes Team: Paula Schmidt und ihre Friesenstute "Nynke". Foto: privat

Zeit mit Nynke zu verschenken

  • schließen

Paula Schmidt und ihre siebenjährige Friesenstute Nynke genießen eine gute Zeit miteinander. Ein Glück, das die junge Frau aus Heuchelheim mit anderen Menschen teilen will: Sie verschenkt zu Weihnachten Zeit mit ihrem Pferd.

Das Pferd sucht sich seine Reiter aus", lacht Paula Schmidt. Vor gut zwei Jahren haben sich Paula und Nynke auf dem Reiterhof Hirschberg in Nordhessen kennen- und sofort schätzen gelernt. Da haben beide einander ausgesucht. Vor anderthalb Jahren ist die hübsche, sanftmütige Friesenstute dann nach Mittelhessen umgezogen, genießt seither das Leben auf dem Pferdehof von Frank Willershäuser in Rodheim-Bieber - und vor allem die gemeinsame Zeit mit der 16-jährigen Besitzerin aus Heuchelheim.

Dieses Glück will Paula Schmidt teilen: Sie verschenkt zu Weihnachten Zeit mit ihrem Pferd. An wen? An Kinder ab einem Alter von fünf bis sechs Jahren, die gerne reiten und die Arbeit mit einem Pferd kennenlernen wollen, die aber keine Gelegenheit dazu haben.

"Das Glück, reiten zu können oder gar ein eigenes Pferd zu besitzen, können leider nicht alle Kinder haben. Daher will ich drei Kindern ihren Wunsch erfüllen, einen Tag mit einem Pferd zu verbringen", sagt die junge Frau. Für sie ist mit ihrer Freundschaft zu Nynke ein Traum in Erfüllung gegangen.

"Mit der Aktion möchte ich etwas zurückgeben", sagt die junge Frau aus Heuchelheim, Sie hat dies in Konsequenz als Angebot auf Ebay eingestellt - und zwar ausdrücklich kostenlos. Eben zu verschenken! Bereits im vergangenen Jahr hat sie dies getan, und die Resonanz war großartig. Deshalb gibt es die Neuauflage in diesem Jahr. Bis Ende des Monats noch können sich Interessierte bei Paula Schmidt melden und um die Zeit mit der siebenjährigen Nynke bewerben. Danach kommen die Namen aller Bewerber in einen großen Lostopf und Paula Schmidt wird zur Glücksfee.

Die Kinder müssen nichts anderes mitbringen als Freude darauf, einen Tag lang ein Pferd kennenzulernen. Hinzu kommen wetterfeste Kleidung und ein Helm - der ist Pflicht. Wenigstens ein Elternteil muss ebenfalls mit von der Partie sein. Dann können die Kinder mit Nynke einen kleinen "Ausritt" durchs Gelände unternehmen; Paula wird selbstverständlich ihre Stute führen. Danach bleibt ausreichend Zeit, das Pferd zu striegeln und mit der Stute zu schmusen.

Meldeschluss am Wochenende

Die Idee zu der Aktion hat Paula Schmidt vor etwa zwei Jahren kennengelernt. Damals hatte sie noch kein eigenes Pferd, allerdings ein Pflegepferd in einem privaten Stall in Linden. Dort erfuhr sie von der seit geraumer Zeit auf Facebook überaus erfolgreich laufenden Aktion, mit der pferdebegeisterten Kindern eine Freude gemacht werden kann. Auf der Seite "Schenke Kindern Zeit mit Pferden" haben sich in den vergangenen drei Jahren mehr als 5000 Nutzer registriert. Da sie selbst nicht auf Facebook unterwegs ist, offeriert Paula Schmidt ihr Angebot via ebay.

Bis Samstag, 30. November, können sich interessierte Eltern oder Großeltern unter der E-Mail-Adresse ps.Schmidt03@gmail.combei Paula Schmidt melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare