Andreas Oswald (l.) übergibt in gebührendem Abstand 10 000 Stressless-Golfbälle an Kim Tarek Kleczka. FOTO: PM
+
Andreas Oswald (l.) übergibt in gebührendem Abstand 10 000 Stressless-Golfbälle an Kim Tarek Kleczka. FOTO: PM

"Wohnwelt" bleibt Sponsor für Golfpark Winnerod

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Bei strahlendem Sonnenschein übergab Andreas Oswald, Geschäftsführer der Wohnwelt Dutenhofen, dem Golfpark Winnerod 10 000 Range-Bälle mit Stressless-Aufdruck. Golfpark Geschäftsführer Kim Tarek Kleczka nahm zum dritten Mal in Folge die Spende entgegen, natürlich gemäß den Hygieneregeln.

Seit 9. Mai geht im Golfclub mit einigen Einschränkungen der Sportbetrieb weiter. Die Mitglieder zeigen sich einsichtig und halten die neuen Auflagen ein, wie beispielsweise ihre eigene Ausrüstung (Tees, Schläger, Tools usw.) dabei zu haben, Termine für die Abschlagszeit im Voraus zu vereinbaren oder nach dem Sport zu Hause zu duschen. "Wir freuen uns, dass die Wohnwelt uns als Sponsor auch in diesen schwierigen Zeiten weiterhin treu bleibt", freut sich Kim Kleczka über die Spende. Damit ist der Verein für weitere zwei Jahre mit Range-Bällen versorgt.

Drei Dinge verbinden seit über vier Jahren die Wetzlarer Wohnwelt und den Golfverein bei Reiskirchen: Die Leidenschaft für Sport, das gemeinsame Engagement für die Region und die Hochwertmarke "Stressless". Der im Foyer des Clubs bereitstehende Stressless-Sessel muss aber noch warten, bis er wieder zum Relaxen genutzt werden kann. In der Zwischenzeit dürfen sich die Mitglieder mit einem Nachlass beim Möbelkauf in Dutenhofen trösten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare