+
Das Trio hatte drei Pizzaboten brutal überfallen. 

Mit Schlagstock unterwegs

Pizzaboten brutal überfallen: Polizei sucht Trio nach Vorfall in Wettenberg

Nach einem Überfall auf zwei Pizzaboten in Wettenberg sucht die Polizei nach drei Tätern. Sie waren brutal vorgegangen. 

Wettenberg - Schock für zwei Pizzaboten am Donnerstag in Wettenberg: Die beiden hatten eine Bestellung nach Wißmar gebracht,  doch offenbar wurden sie dort, in der Straße Im Schacht, von drei Personen abgepasst und attackiert. 

Einer der Täter soll auch einen Schlagstock mitgeführt und damit zugeschlagen haben. 

Das Trio forderte von den Pizzaboten Bargeld. Offenbar gelang es den Tätern, an die Geldbörse zu gelangen, die in dem Fahrzeug der beiden 24- und 30-Jährigen lag. Nach dem Raub flüchteten die drei Männer zu Fuß in Richtung Wißmarer See.

Wettenberg: Trio überfällt Pizzaboten in Wißmar

Die Polizei sucht nun nach den drei Tätern, die die Pizzaboten in Wettenberg überfallen haben. Der erste der drei Täter soll etwa 190 Zentimeter groß und kräftig sein. Er soll nach Angaben der Polizei möglicherweise aus Afghanistan stammen und einen Schlagstock mitgeführt haben. 

Die zweite Person soll dunkelhäutig und etwa 1,85 Meter groß sein. Er hat nach Zeugenangaben dunkle kurze lockige Haare sowie eine dünne sportliche Figur. Sein Alter wird auf 20 bis 25 Jahre geschätzt. 

Wettenberg: Polizei sucht nach Überfall in Wißmar nach Zeugen

Der dritte Täter soll mit 1,70 bis 1,80 Metern etwas kleiner sein und - so heißt es bei der Polizei - möglicherweise aus der Türkei stammen. Er wird als kräftig beschrieben und soll ebenfalls Anfang 20 Jahre alt sein. Auffällig an ihm soll sein Dreitagebart gewesen sein.

Möglicherweise haben Zeugen das auffällige Trio am Donnerstagabend in Wißmar gesehen. Wer kann Hinweise zu den Personen geben.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare