ik_Schieszstand_310821_4c
+
Training am neuen Schützenstand in Wißmar.

Wißmarer Schützen weihen Schießstand ein

  • VonVolker Mattern
    schließen

Wettenberg (m). Auf ihrer Vereins- und Schießanlage »In den roten Gräben« trafen sich die Wißmarer Schützen zu ihrer Jahreshauptversammlung, bei der turnusgemäß Vorstandswahlen stattfanden. Im Anschluss fand das Sommerfest statt, in dessen Rahmen man verdiente und langjährige Mitglieder ehrte und den neuen Schießstand einweihte. Vorsitzender Heiko Stroh war erfreut über die Resonanz.

Sportlich lief im vergangenen und in diesem Jahr bis jetzt nicht viel, da Corona auch beim Schützenverein 1957 Wißmar die Normalität des Vereinslebens weitestgehend außer Kraft setzte. Dennoch konnten in diesem Frühjahr die Arbeiten für die Erfüllung der Auflagen des Sicherheitskonzeptes abgeschlossen werden. Dies traf auch auf den neuen Schießstand zu. Er ermöglicht jetzt die elektronische Zielerfassung für Luftdruckwaffen. Ein erstes Training konnte bereits erfolgreich absolviert werden.

Während des Sommerfestes wurden Jubilare geehrt. Hans Jürgen Zörb gehört dem Schützenverein seit 55 Jahren an. Zu den Jubilaren des Jahres 2020 gehörten auch Werner Todt und Denise Zick-Hessler (beide 50 Jahre), Barbara Otto, Axel Hamberger, Reiner Mühlich, Regina Mühlich und Meik Will (alle 40 Jahre) und Manfred Willershausen (25 Jahre). Auf 50 Jahre Mitgliedschaft blicken Dr. Josef Heinz, Jürgen Horn und Klaus Stark, auf 25 Jarhe Mitgliedschaft blicken Heiko Neubauer, Jürgen Frank, Dieter Valentin, Harald Krauskopf, Werner Krauskopf, Volker Rüspeler, Sabine Willershausen, Bernd Momberger und Vorsitzender Heiko Stroh.

Aus der Vorstandsarbeit schied Wolfgang Kiefer aus, dem der Vorsitzende mit einem Präsent dankte. Die Besucher des Sommerfestes gedachten auch des verstorbenen Karlfried Schmidt. Er war 2. Vorsitzender. Dessen Nachfolge trat Dieter Valentin an, der ehemalige 1. Vorsitzende. Heiko Stroh wurde im Amt bestätigt.

Wiederwahl hieß es auch für Schatzmeister Jürgen Frank, Schriftführer Hans-Jürgen Tiefau, Standwart 1 Jens Schober, Standwart 2 Meik Schmidt, Sportwart Gewehr Kai Uwe Tiefau und Sportwart Pistole Winfried Kessler. Neue Beisitzer sind Jörg Peilstöcker und Benedikt Böcher.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare