Neue Initiative

Wettenberger CDU will Straßenbeiträge abschaffen

  • schließen

Jetzt steigt auch die Wettenberger Kommunalpolitik in die Diskussion um Straßenbeiträge ein. Aktuell gibt es eine Initiative der lokalen CDU, die sich dagegen ausspricht, bei der grundhaften Erneuerung von Straßen Anliegerbeiträge zu erheben.

Jetzt steigt auch die Wettenberger Kommunalpolitik in die Diskussion um Straßenbeiträge ein. Aktuell gibt es eine Initiative der lokalen CDU, die sich dagegen ausspricht, bei der grundhaften Erneuerung von Straßen Anliegerbeiträge zu erheben.

Wie soll es stattdessen finanziert werden? Die Kosten, die bislang auf die Anlieger umgelegt wurden, sollen zukünftig von der Gemeinde getragen werden. Wie viel das in etwa sein wird, dass soll die Verwaltung aus den Erfahtungen der vergangenen Jahre ermitteln. Der zu erwartende Jahresaufwand soll ins Verhältnis gesetzt werden zu einem Prozentpunkt der Grundsteuer B. Ein entsprechender Antrag der CDU wird in der nächsten Sitzung der Gemeindevertretung am 9. August (20 Uhr, Bürgerhaus Launsbach) aufgerufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare