Brennende Gasflasche

Ungewöhnlicher Einsatz für Feuerwehr

  • vonLars Benedikt Hoppe
    schließen

Wettenberg(lbh). Da waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wettenberg verwundert, als sie am Dienstag um 12.30 Uhr zu einer brennenden Gasflasche am Augarten alarmiert wurden. Am sogenannten "Techno-Tunnel", einer Unterführung außerhalb von Krofdorf-Gleiberg, hing die brennende Gasflasche an einem Seil von der Brücke herab.

Wer diese dort positioniert und entzündet hatte, blieb vorerst unklar und muss nun von der Polizei ermittelt werden.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Gasflasche ab und zogen sie auf die Brücke hoch. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Im Einsatz waren 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Wettenberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare