+
Weitergabe des Staffelstabs mit (v. l.) Tom Schiftner, Carsten Fiedler, Uwe Schäfer, Ute Pohl und Mike Mülich. FOTO: PM

Staffelstab jetzt beim Gesangverein

  • schließen

Wettenberg(pm). Bei er ersten gemeinsamen Sitzung der Wißmarer Ortsvereine begrüßte Carsten Fiedler (Erster Vorsitzender der SG Wißmar) eine angemessene Anzahl an Vereinen. Erster Beigeordneter Reinhard Bamberger berichtete in seinem Grußwort über Neuigkeiten aus dem Ortsteil. Da der Bürgermeister nicht anwesend war, konnte die ein oder andere Frage aus dem Plenum nicht geklärt werden.

Stände verlost

Die Sitzung stand ganz im Sinne des für Himmelfahrt geplanten Krämermarktes. Marktmeister Thomas Hochstein verloste die beiden Getränkestände an der Kirche und an der Volksbank unter den Vereinen. Die Lose fielen auf die Sportgemeinde an der Kirche und die Burschenschaft Kleeblatt an der Volksbank. Da der Stammtisch "Aale Kamele" nicht mehr seinen Essensstand an der Kirche betreiben wird, übernimmt diesen die Feuerwehr Wißmar bei gleichbleibendem Angebot. An der Gemeindeverwaltung wird das Blasorchester frische Waffeln und Kaffee anbieten.

In Wißmar hat man sich im vergangenen Jahr dazu entscheiden - da niemand gefunden werden konnte, der das Amt des Vereinsobmanns fest übernehmen wollte -, die Obmannschaft im rotierenden Verfahren unter den größeren Vereinen weiterzureichen. Im vergangenen Jahr hatte die Sportgemeinde dieses übernommen. Der neu durch die SG angeschaffte Staffelstab wurde an den Gesangverein Germania-Eintracht weitergereicht. Fiedler übergab den Stab im Beisein des Schriftführers der Ortsvereine, Tom Schiftner, an die Vorsitzenden des Gesangvereins, Uwe Schäfer, Mike Mülich und Ute Pohl.

Zum Abschluss wurden Termine zwischen den Vereinen abgestimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare