+
Die Krofdorf-Gleiberger Obst- und Gartenbauer an der Mosel.

Auf den Spuren der Römer

  • schließen

Wettenberg (m). Sie waren alle begeistert und voll des Lobes - die 31 Teilnehmer vom Obst- und Gartenbauverein Krofdorf-Gleiberg: Die vom ehemaligen Vorsitzenden Egon Waldschmidt geplante Fünftagereise führte in ein 3-Sterne Landhotel in Enkirch an der Mosel.

Ein abwechslungsreiches Programm führte die Gruppe mit dem Schiff von Traben-Trarbach nach Bernkastel-Kus, wo die Zeit zur freien Verfügung stand.

Nicht weniger interessant der nächste Tag im Hunsrück, mit Besichtigung der Felsenkirche und einer anschließenden Führung durch die Produktionshalle der Edelsteinschleiferei. Nicht fehlen durfte selbstverständlich ein Tag in Trier, Kaisertherme und Porta Nigra wurden besichtigt und damit nur einige der noch gut erhaltenen römischen Bauwerke, denn von den Römern wurde diese Stadt gegründet.

Mit einer Weinprobe schloss das mehrtägige Ausflugserlebnis, bevor wieder die Koffer für die Rückreise gepackt werden mussten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare