Sozialstation der Gemeinde Wettenberg sagt "Danke!"

  • schließen

Wettenberg (pm). Aus der ursprünglichen Idee, den Patienten für ihre langjährige Treue und das in die Sozialstation Wettenberg gesetzte Vertrauen zu danken, entstand ein gelungenes Sommerfest. Mit Hilfe des Fördervereins Sozialstation, der den Großteil der Kosten übernahm, lud die Sozialstation Wettenberg dieser Tage zu Kaffee und Kuchen auf das Gelände des Wandervereins "Wandervogel Höhenflug" ein.

Dort warteten bei schönstem Sonnenschein das gesamte Team der Sozialstation sowie die fleißigen ehrenamtlichen Helfer des Fördervereins, um die Patienten und ihre Angehörigen an die gedeckten Tische zu begleiten und mit kühlen Getränken zu versorgen. Es gab eine vielfältige Auswahl wunderbarer Kuchen, da einige der Gäste ihre selbst gebackenen Köstlichkeiten beisteuerten.

Bereits im Vorfeld waren vom Team der Sozialstation Musikwünsche bei den Patienten erfragt worden, die durch ein buntes musikalisches Potpourri im Laufe des Nachmittags erfüllt wurden. Das Musikprogramm wurde ergänzt durch das Trompetenspiel von Otwin Balser, der zur Freude der Gäste alte Volkslieder zum Besten gab. Zum Abschluss wurden Kartoffelsalat und gegrillte Würstchen serviert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare