+
Selbst in Seidls Backstube herrscht Sicherheitsabstand, als Seniorchef Norbert Seidl, die Auszubildende Laura Finger und Mathematiklehrer Christoph Maitzen das didaktisch aufbereitete Osterbrot präsentieren. FOTO: SO

Was hat das Osterbrot mit Mathematik zu tun?

  • schließen

Wettenberg(so). Wie viel Weizenmehl braucht es für ein Osterbrot? Wie viel Hefe und welche Menge an Milch?

Wenn es einer weiß, dann Bäcker Norbert Seidl. Der Seniorchef der gleichnamigen Bäckerei aus der Krofdorfer Banngartenstraße nimmt für den Vorteig 300 Gramm Mehl, 80 Gramm Hefe und 250 Milliliter Milch. Später kommen Rosinen, Zitronat, Orangeat, gehackte Mandeln, Butter, Zucker und Eier hinzu.

Welche Mengen an Zutaten man benötigt, wenn beispielsweise 30 Osterbrote zu backen sind, das lässt derweil Christoph Maitzen seine Schüler ausrechnen: Der Lehrer aus Krofdorf, der an der Ziehenschule in Frankfurt Mathe und Physik unterrichtet, hat sich vor wenigen Wochen mit dem Bäckermeister seines Vertrauens getroffen und mit ihm gemeinsam einen überaus realitätsnahen Beitrag für die Fachzeitschrift "Mathematik" erarbeitet.

Das aktuelle Heft bündelt in der vorösterlichen Ausgabe eine ganze Reihe von Beiträgen aus dem beruflichen Umfeld und gewährt so Einblicke in die Arbeit beispielsweise von Floristen, Fliesenlegern, Tischlern - und eben Bäckern. Konzipiert ist das Ganze für Mathelehrer, die Schüler in den Jahrgangsstufen 5 bis 10 unterrichten, in erster Linie in nicht gymnasialen Bildungsgängen. Die Fragestellung ist jeweils eine ganz praktische: "Wozu brauche ich das?" Zu errechnen ist etwa, wie teuer ein Blumenstrauß ist oder welche Menge an Fliesen und Kleber für ein Bad benötigt wird. Oder eben, wie das Osterbrot gelingt.

Schüler lernen Mathe für die Praxis

So befassen sich die Schüler im Mathematikunterricht auf der Basis der in den Berufen geforderten Tätigkeiten mit mathematischen Inhalten und lernen die Möglichkeiten kennen, wie sie diese anzuwenden habe, erläutert Maitzen. Den Schülerinnen und Schülern solle so bewusst werden, welche Bedeutung Mathe im Berufsleben hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare