+
Die, die dabei waren, hatten viel Spaß. Foto: m

Olympia stellt das beste Team

  • schließen

Wettenberg(m). Neben dem Schützenverein Wißmar ist es noch der Kegelclub "Alle Neun", die mit dem Jedermannschießen und dem Ortspokalkegeln vereinsübergreifende Angebote machen. Allerdings lässt die Resonanz mehr und mehr zu wünschen übrig. Zumindest beim traditionellen Jedermannkegeln hatten sich nur sieben von 34 Ortsvereinen gemeldet.

Sowohl der Vorsitzende Thomas Wagenbach wie auch der Obmann der Vereinsgemeinschaft sahen das kritisch. Es gelte vielleicht darüber nachzudenken, wie das Vereinsleben im gemeinschaftlichen Sinne attraktiver gestaltet werden könnte, sagte Carsten Fiedler im Rahmen der Siegerehrung.

Elf Mannschaften standen im Wettbewerb. Es siegte das Team I des VfB Olympia mit 249 Holz, vor der Sängervereinigung Germania-Eintracht mit 225 Holz und dem Drittplatzierten, der Männermannschaft I mit 224 Holz. In der Reihenfolge folgten auf den Plätzen vier bis 11, Mannschaft II VfB, Freiwillige Feuerwehr, Männermannschaft, SG 04, Schützenverein I, Burschenschaft, Schützenverein II und das Team Bürgerhaus. In der Dameneinzelwertung siegte Eva Fiedler (50 Holz), vor Nina Weber (44 Holz) und Jasmin Jung (34 Holz). Platz 4 belegte Gabi Willershausen und Platz 5 Andrea Fiedler. In der Herren-Einzelwertung kam Nico Weber auf Rang I (78 Holz), Florian Ruhs auf Rang II (72 Holz), Thomas Dapper auf Rang III (70 Holz), Willi Klein auf den 4. Platz und Frank Konrad auf den 5. Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare