»Notentrainer« in Wißmar

  • vonVolker Mattern
    schließen

Wettenberg (m). Derzeit heißt es »Singen verboten« - der Aerosole wegen zumindest bei Treffen im realen Leben. Bei der Germania-Eintracht Wißmar nutzt man daher derzeit die digitalen Möglichkeiten, veranstaltet virtuelle Chorproben. Jedoch ist es nicht immer leicht, die Zeichen des Chorleiters zu verstehen, erinnern diese doch oft an eine Geheimsprache.

Auch das musikalische Navigieren mit dem Notenmaterial erinnert manchmal eher an einen Irrgarten.

Darum hat die Germania-Eintracht mit ihrem Chorleiter Patrick Schauermann nun ein Pilotprojekt ins Leben gerufen. Ziel ist es, jedem Chormitglied ein Basisverständnis für die Sprache der Musik zu vermitteln und einen Einstieg ins Noten- und Chorpartituren-Lesen zu geben.

Der »Notentrainer« findet am Montag, 22. Februar, ab 20.15 Uhr statt. Sänger anderer Vereine und Neu einsteiger sind willkommen, Anmeldung via Mail an vocalpur@vocalpur.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare