Licht und Hoffnung zum Klang der Glocken

  • schließen

Wettenberg(mo). Die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden Wettenbergs laden zur ökumenischen Aktion ein: "Licht der Hoffnung zum Klang der Glocken". Die Teilnehmer sollen eine Kerze in ein Fenster stellen, die abends um 19 Uhr entzündet wird. Zu dieser Zeit läuten auch die Glocken.

Darüber hinaus bieten die Kirchengemeinden weitere Möglichkeiten der Hilfe und Zuwendung. Pfarrer Georg-Christoph Schaaf (Krofdorf-Gleiberg) fertigt für jede Woche ein geistliches Wort zum Verteilen und Lesen an. Näheres im Internet unter www.kirche-krofdorf-Gleiberg.de. Die evangelische Kirche in Krofdorf ist täglich von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Eine Leine, an der eigene Gebete angehängt werden können, ist aufgespannt. Im Eingangsbereich können als Geschenk oder gegen eine Spende Bücher mitgenommen werden. Jugendmitarbeiterin Lea Rompf bietet einen Einkaufsservice an. Infos zu allen Angeboten sind über das Pfarramt (Telefon 06 41/8 32 10) zu erhalten.

Die evangelische Kirchengemeinde Launsbach bietet über das Pfarramt unter Telefon 06 41/8 21 71 einen Einkaufsservice und Medikamentenbesorgungen an. Die evangelische Kirche Wißmar ist an zwei Tagen in der Woche von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Auf der Seite www.ev.kirche-wissmar.ekir.de sind wechselnde Musikstücke und Andachten zu hören.

Die katholische Pfarrgemeinde St. Anna ist über das Pfarrbüro unter 0 64 09/66 28 80 zu erreichen. Die katholischen Kirchen sind stundenweise zu Stille und Gebet geöffnet. Älteren und gefährdeten Menschen aus Wißmar und Umgebung wird Hilfe beim Einkaufen, Hunde ausführen oder Post wegbringen angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare