+

Kumpel im "Winter Wonderland"

  • schließen

Wettenberg (ik). Die Premiere war ein großer Erfolg - der "Nachschlag" nicht minder: zweimal volles Haus. Als "Swingin’ Buddies" wandelten Nils Hofmann, Gerhard und Michel Schmied im Mai und Juni im Kino "Traumstern" in Lich augenzwinkernd auf den Spuren von Frank Sinatra, Sammy Davis Jr. und Dean Martin. Das gemeinsame Projekt der drei Kumpels mit der Gießener Jazz-Big-Band unter der Leitung von Andreas Kühr begeistert die Musikfreunde im Gießener Land.

Die Protagonisten, die sich gemeinhin dem Rockgenre (u. a. in den Bands "Mandowar", "Schmied Loaf" und "Youniverse") verschrieben haben, konnten schon einige Wochen vor ihrem Swing-Debüt die große Nachfrage nach Tickets nicht stillen. Mit ihrem Bandprojekt haben sie ins sprichwörtliche Schwarze getroffen.

Nun planen die drei ihren nächsten Coup: ein Weihnachtskonzert. Das geeignete Ambiente für das Spektakel am Sonntag, 8. Dezember (zweiter Advent), bietet das Bürgerhaus in Wißmar. Konzertbeginn ist um 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr).

Für ihr neues Programm haben sich die "Swingin’ Buddies" abermals kompetente Verstärkung geholt: Mit von der Partie ist diesmal die Big Band des Musikvereins Herborn-Seelbach unter der Leitung von Erwin Gabriel. Dem Anlass angemessene Swing-Titel wie "Let it snow", "Santa Baby", "Jingle Bells" oder "Winter Wonderland" dürften also mit ordentlich Gebläse rüberkommen. Natürlich wird es auch einige Höhepunkte aus den beiden vorangegangenen Konzerten geben - und mit Sicherheit viel zu lachen.

Fans der "Buddies" sollten sich sputen: Eintrittskarten für das Weihnachtskonzert gibt es ab heute unter www.eventim.de (20 Euro plus Vorverkaufsgebühr).(Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare