KuKuK veranstaltet Malkurs in Partnerstadt Tök

  • schließen

Wettenberg (pm). Es war schon lange ein Wunsch aus der ungarischen Partnergemeinde Tök an den Kunst- und Kulturkreis KuKuK, einen Malkurs anzubieten. Nun konnte dieser erfüllt werden. Und so erwartete eine Gruppe von zwölf Ungarn im Alter von zehn bis 18 Jahren die Künstlerin und Malkursleiterin Silvia Rudnicki aus Gießen/Pohlheim. Sie ist Mitglied im KuKuK Wettenberg und war schon zweimal mit Wettenbergern zu Besuch in Tök. Im Kulturhaus hatte sie bereits mit KuKuK-Mitgliedern ausgestellt.

Nun kam sie mit ihrem mit Malutensilien voll beladenen Auto und dem Thema "Drei Wünsche frei" in Tök an. Der Malkurs begann mit dem Einüben einiger Techniken auf Papier, die sich zur Gestaltung von Geburtstagskarten und Ähnlichem eignen. Am zweiten Tag wurden die erlernten Techniken vertieft und bei der Anfertigung kleiner Büchlein bzw. Leporellos angewandt. Mit Witz und Charme unterstützte Kursteilnehmerin Réka Herendi (15) im Unterricht die Künstlerin mit der Übersetzung ins Deutsche. Am Ende wurden die Werke im Kulturhaus ausgestellt. Im Mai 2020 soll die Ausstellung im Wettenberger KuKuK gezeigt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare