Konzert würdigt Beethoven

  • vonred Redaktion
    schließen

Wettenberg(pm). Beim letzten der Wettenberger Winterkonzerte 2019/20 am Sonntag, 8. März, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche Wißmar gibt es Beethoven - passend zum 250. Geburtsjahr des Meisters.

Der international als Pianist und Komponist sehr erfolgreiche Schweizer Jean-Sélim Abdelmoula studiert an der Kronberg Academy; er ist einer der beiden Studenten des Sir Andras Schiff Performance Programms für junge Pianisten. Schiff sagte über ihn, er spiele die Werke von Bach, Chopin und Schubert mit dem Verständnis eines Komponisten. Er hat renommierte Preise gewonnen und blickt auf Auftritte in der Carnegie Hall in New York zurück, der Royal Festival Hall in London, auf Konzerte in Berlin, Frankfurt, Zürich.

In Wißmar führt er mit der Sonate Nr. 31 in As-Dur (op. 110) von Ludwig van Beethoven die Würdigung des 250. Geburtstags dieses Komponisten fort. Dies hatte auch schon die letzten beiden Wettenberger Winterkonzerte geprägt. Diesem Werk stellt er die Sonate in B-Dur D 960 von Franz Schubert gegenüber, ein tiefgründiges Werk aus dem letzten Lebensjahr des Komponisten. Zum Auftakt spielt er "In the Mists" von Leoš Janácek. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare