+
Bis Ende Januar will der neue Chor in Wißmar das Programm für den ersten Auftritt erarbeitet haben.

Junger Chor nimmt Proben auf

  • schließen

Wettenberg (pm). "Wir sind völlig überrascht und geflasht, dass sich so viele junge Leute hier eingefunden haben, damit haben wir echt nicht gerechnet": So begrüßten Vorstandsmitglied Mike Mülich und Jugendwartin Karina Kraushaar-Kornmann die 21 Sänger im Sängereck in Wißmar. Dem Aufruf zur Chorneugründung für musikbegeisterte junge Menschen im Alter von 16 bis 30 Jahren als Bindeglied zwischen den Chören "Young Voices" und "Vocal Pur" waren 15 Frauen und immerhin sechs Männer gefolgt.

Chorleiter Patrick Schauermann, der auch als Bundeschorleiter für die hessische Chorjugend fungiert, zeigte sich von der ersten Probe und der Qualität der Stimmen begeistert. Nach der Begrüßung und dem üblichen Einsingen wurde innerhalb kurzer Zeit mit sichtlichem Elan der Titel "This is me" aus dem Film "The greatest Showman" erarbeitet.

Da einige der potenziellen Chormitglieder bereits gesangliche Erfahrungen haben, konnte sich das stimmliche Ergebnis sehen lassen. Patrick Schauermann freut sich auf die Zusammenarbeit in den nächsten Wochen und Monaten. Weitere Interessenten sind willkommen. Der Premierenauftritt des neuen Chores ist bereits terminiert. Er findet am Samstag, 25. Januar 2020 in der Johanneskirche Gießen statt, und zwar zusammen mit "Vocal Pur" und dem "Manila-Chor", einem Auswahlchor der Schauermann-Chöre, der im Februar 2020 Manila besuchen wird.

Die Verantwortlichen der Sängervereinigung Germania-Eintracht Wißmar wünschen dem neuen Chor einen guten Start. Probe ist immer montags von 19 bis 20 Uhr in der Gaststätte "Zum Sängereck" in der Langgasse in Wißmar. Ansprechpartner sind Patrick Schauermann, E-Mail: patrick-schauermann@gmx.de, Telefon 01 70/2 99 44 42, und Vorstand Mike Mülich, E-Mail: M.Muelich@saengervereinigung-wissmar.de, Telefon 01 76/43 69 74 05.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare