sued_fastnacht_5992_2808_4c_1
+
Ehrungen: (v. l.) Anke Kauer, Nadine Theis, Stefan Schneider, Carolin Kuhlmann und Anke Schleenbecker-Baumann.

Hoffen auf die neue Kampagne

  • VonRedaktion
    schließen

Wettenberg (pm). Anders als in den Vorjahren verlief nun die Jahreshauptversammlung der Fastnachtsfreunde Krofdorf--Gleiberg. Kurz war der Jahresbericht, den Philipp Nickel stellvertretend für die drei Vorsitzenden den fast 40 anwesenden Mitgliedern verlas. Keine Veranstaltung konnte in der vergangenen »fünften Jahreszeit« stattfinden - doch der Verein hat Hoffnung.

Ob und wie Präsenzveranstaltungen in der kommenden Kampagne verlaufen können, lässt sich heute noch nicht absehen. Doch der Verein wird versuchen, unter den dann geltenden gesetzlichen Vorschriften seine weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannten Sitzungen auszurichten. Lediglich die »Kinder für Kinder«-Sitzung wurde von den Verantwortlichen bereits abgesagt.

Mitglieder geehrt

Ganz untätig war der Verein auch im abgelaufenen Geschäftsjahr nicht: So wurde in neue Prinzenpaar- und Gardekostüme investiert, und auch Vorstandssitzungen fanden statt. Kassierer Stefan Schneider teilte mit, dass trotz der ausgefallenen Veranstaltungen der Verein auf finanziell stabilem Untergrund steht. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Michael Baumann wird im nächsten Jahr Tim Wirth zusammen mit Thorsten Klose die Kasse prüfen.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Linda Döhmer, Martina Döhmer, Nadine Theis, Nadja Groh, Katrin Kreipl, Carolin Kuhlmann und Annette Schmandt geehrt. Der Verein bedankte sich für die langjährige Mitgliedschaft und Unterstützung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare