Hessischer Abend mit "Bousseldande"

  • schließen

"Oafach en schiene Oawend – weij’s froiher woar, soll’s wirrer sei": Unter diesem Motto lädt die Vereinsgemeinschaft Bonbaden in Zusammenarbeit mit der "Kimste GbR – Kunst und Kultur Mittelhessen" (Launsbach) für Samstag, 15. September, um 18.30 Uhr in die Mehrzweckhalle Bonbaden ein. Zünftig zugehen soll es zu Blasmusikklängen der "Solmser Stadtkapelle" in großer Besetzung mit böhmischen Melodien, Gesang und anschließendem Tanz. Die beliebten Figuren der "Bousseldande" sorgen für heimatlichen Dialekt und hessischen Humor. Ein Höhepunkt ist das gemeinsame Essen – ein hessisches Sonntagsmenü steht auf dem Speiseplan, gut gekocht und serviert wie früher: "Kochflaasch met Mierrch, Wirschinggemois, Gedoffensticker en allerhand. Vierher gibt’s e gout Soupp un hennedroff en Äppelbrei mit Sticker".

"Oafach en schiene Oawend – weij’s froiher woar, soll’s wirrer sei": Unter diesem Motto lädt die Vereinsgemeinschaft Bonbaden in Zusammenarbeit mit der "Kimste GbR – Kunst und Kultur Mittelhessen" (Launsbach) für Samstag, 15. September, um 18.30 Uhr in die Mehrzweckhalle Bonbaden ein. Zünftig zugehen soll es zu Blasmusikklängen der "Solmser Stadtkapelle" in großer Besetzung mit böhmischen Melodien, Gesang und anschließendem Tanz. Die beliebten Figuren der "Bousseldande" sorgen für heimatlichen Dialekt und hessischen Humor. Ein Höhepunkt ist das gemeinsame Essen – ein hessisches Sonntagsmenü steht auf dem Speiseplan, gut gekocht und serviert wie früher: "Kochflaasch met Mierrch, Wirschinggemois, Gedoffensticker en allerhand. Vierher gibt’s e gout Soupp un hennedroff en Äppelbrei mit Sticker".

Eintrittskarten zum Preis von 45 Euro können unter Tel. 0172/1494806 (Mo. bis Fr. von 12 bis 16 Uhr) oder per E-Mail an kimste-gbr@web.de bestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare