Harmonika-Junioren auf Kurs

  • vonKlaus Moos
    schließen

Als muntere Truppe präsentierten sich die Mitglieder der Harmonika-Junioren Krofdorf-Gleiberg in der Jahreshauptversammlung in der Turnhallengaststätte. Die tolle 50-Jahr-Feier mit dem Jubiläumskonzert in der voll besetzten Mehrzweckhalle im November 2016 war noch in lebendiger Erinnerung. Laut dem Vorsitzenden Timo Koch-König ist die vor zwei Jahren neu gegründete Orchestergruppe weiterhin auf Erfolgskurs. Es gab eine Reihe von Auftritten. Das Kinder- und Jugendorchester begeisterte mit Auftritten beim Backhausfest in Krofdorf und in der Faschingskindersitzung. Es werden Schnupperkurse für Interessenten angeboten.

Als muntere Truppe präsentierten sich die Mitglieder der Harmonika-Junioren Krofdorf-Gleiberg in der Jahreshauptversammlung in der Turnhallengaststätte. Die tolle 50-Jahr-Feier mit dem Jubiläumskonzert in der voll besetzten Mehrzweckhalle im November 2016 war noch in lebendiger Erinnerung. Laut dem Vorsitzenden Timo Koch-König ist die vor zwei Jahren neu gegründete Orchestergruppe weiterhin auf Erfolgskurs. Es gab eine Reihe von Auftritten. Das Kinder- und Jugendorchester begeisterte mit Auftritten beim Backhausfest in Krofdorf und in der Faschingskindersitzung. Es werden Schnupperkurse für Interessenten angeboten.

102 Mitglieder gehören zum Verein, 40 davon spielen aktiv Akkordeon. Eduard Rovner, der musikalische Leiter des Vereins, zeigte sich zufrieden mit den musikalischen Leistungen bei den Auftritten und beim Jubiläum.

Den Kassenbericht legte Birgit Nosty vor. Clemens Krommer und Simone Schmidt prüften das Zahlenwerk und beantragten die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig gewährt wurde. Der Vorsitzende hob das Engagement der Gruppenleiter hervor: Ulla Schmidt, Kristina Eckwert, Gundi Grygar, Eduard Rovner und Stefan Poloschek als Dirigent des Kinder-und Jugendorchesters.

Ergänzungswahlen wurden nötig, weil die zweite Vorsitzende Uta Thoms nach 16 Jahren ihr Amt abgab. Als neue Stellvertreterin wurde Jutta Schwarzer gewählt. Wieder gewählt wurden als Schriftführerin Ulla Schmidt, als zweite Kassiererin Sabine Stroh, als Gerätewart Michael Stroh. Neue Kassenprüferin ist Andrea Weisert.

25 Jahre Mitglied sind: Christina Weisert, Melanie Krämer und Marina Blasini. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Gunther Weisert und Uschi Dannemann geehrt. Gunter Weisert war einige Zeit Vorsitzender und hatte weitere Vorstandsämter inne. Uschi Dannemann ist eine Spielerin der ersten Stunde und immer noch aktiv. Sie ist von 1980 bis heute Schriftführerin und erhielt die goldene Ehrennadel des Deutschen Harmonikaverbandes.

2017 wird es wieder eine Reihe von Auftritten geben. Eine gesellige Veranstaltung mit Grillen soll mit aufgenommen werden und am 5. November findet das Herbstkonzert statt. Eine Teilnahme bei den Ferienspielen ist geplant.

*

Ein Foto der Geehrten veröffentlichen wir in einer der nächsten Ausgaben auf einer besonderen Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare