"Harmonie und Chaos"

  • schließen

Wettenberg (pm). "Harmonie und Chaos" ist der Name der nächsten Ausstellung im Kunst- und Kulturkreis Wettenberg (KuKuK), die am 22. November beginnt.

Elf Vereinsmitglieder und ein Gast gestalten mit Malerei, Fotografie, Digital-Collagen sowie Grafiken, Objekten und Skulpturen eine sehenswerte Werkschau, die letzte für dieses Jahr. Die Vernissage ist am kommenden Freitag, 22. November. Sie beginnt um 19 Uhr in der Kunsthalle in der Goethestraße in Wißmar.

"Harmonie" heißt Gleichklang, Ruhe, Wohlgefühl, Entspannung, Leben in der Idylle, Einigkeit und Einverständnis im Einklang mit den Mitmenschen, das angenehme Gefühl von Harmlosigkeit und Übersichtlichkeit. "Chaos" bedeutet unübersichtliches Durcheinander, gefährliches Brodeln, Missklänge und Gewalt, Unruhe und Aktivität.

Als "harmonisch" werden Bildwerke, Skulpturen oder Objekte bezeichnet, die sich in sanften Farben und sanften Kontrasten, in ruhiger Linienführung und ohne heftige Bewegtheit darstellen. "Chaotisch" wirkt ein Kunstwerk, das in grellen Farben mit scharfen Kontrasten, angespannten, gebrochenen und eckigen Linien und Formen oder aber als wirbelndes Durcheinander ohne viel Struktur daherkommt.

Die Besucher der Ausstellung erwartet eine reichhaltige Ansammlung sehr unterschiedlicher Werke, die die KuKuK-Mitglieder und ihr Gast präsentieren werden. Die Kunsthalle ist an allen Wochenenden von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare