Handballer stehen Spalier für Rabea und Daniel Schmitz

  • schließen

Vor Pfarrerin Alexandra Hans gaben sich in der evangelischen Kirche in Wißmar Rabea Schmitz geb. Gombert und Daniel Schmitz das Ja-Wort. Das Paar hatte bereits vor einem Jahr vor dem Standesbeamten der Gemeinde Wettenberg, Thomas Hochstein, standesamtlich geheiratet. Die 27-jährige Braut stammt aus Krofdorf und hat Lehramt studiert, ihr Referendariat leistete sie in Kassel ab und hat eine feste Lehrerstelle.

Vor Pfarrerin Alexandra Hans gaben sich in der evangelischen Kirche in Wißmar Rabea Schmitz geb. Gombert und Daniel Schmitz das Ja-Wort. Das Paar hatte bereits vor einem Jahr vor dem Standesbeamten der Gemeinde Wettenberg, Thomas Hochstein, standesamtlich geheiratet. Die 27-jährige Braut stammt aus Krofdorf und hat Lehramt studiert, ihr Referendariat leistete sie in Kassel ab und hat eine feste Lehrerstelle.

Der 28-jährige Bräutigam stammt aus Wißmar, hat seinen Master im Bereich Wirtschaftsingenieuerwesen gemacht und ist bei der Firma Schunk in Heuchelheim tätig. Das Paar kennt sich seit dem siebten Schuljahr in der Herderschule. Die Braut spielt Basketball beim TSV Krofdorf-Gleiberg und ist auch als Kinderschwimmtrainerin bei der DLRG Biebertal tätig.

Der Bräutigam ist Spielführer beim Handball-Landesligisten HSG Wettenberg II, der auch mit einer Abordnung Spalier stand. Gefeiert wurde im Gasthof "Erlenhof" in Wißmar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare