Gütesiegel für die SG Wißmar

  • vonVolker Mattern
    schließen

Wettenberg(m). Mit zwei weiteren Gütesiegeln bestätigt der Deutsche Turner-Bund das Engagement der SG 1904 Wißmar im Bereich des Gesundheitssports. Andre Speier, stellvertretender Vorsitzender des Turngaus Mittelhessen, verlieh an die Übungsleiterin Fereshteh Shahbazi und den Übungsleiter Matthias Mrochen die Urkunden für das Qualitätssiegel Prävention.

Schon viele Jahre leitete die Übungsleiterin die Kurse in Pilates und der Übungsleiter in Mecoin-Immunsystemtraining.

Das Gütesiegel "Pluspunkt Gesundheit" sei mehr als verdient, weil man wisse, dass nicht nur die Übungsleiter mit Herzblut hinter ihrer Verantwortung stünden, sondern auch die Verantwortlichen in der Vereinsführung dieses Engagement würdigten und unterstützten, sagte Speier. Vereinsvorsitzender Carsten Fiedler lobte die langjährige Verlässlichkeit der beiden Übungsleiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare