Grüne unterstützen Volgmann

  • VonRedaktion
    schließen

Wettenberg (pm). Die Grünen unterstützen bei der Bürgermeisterwahl Ende des Monats Ralf Volgmann. Er sei »der beste Kandidat für Wettenberg«, erklärte Dietrich Schulze-Horn, Ortsverbandsvorsitzender der Grünen.

Diese Entscheidung der Wettenberger Grünen gab er nach einem gemeinsamen Spaziergang mit dem Bürgermeisterkandidaten der SPD bekannt. Ein Gesprächsthema waren die jüngsten katastrophalen Hochwasserereignisse in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, die die ganze Republik geschockt haben, sowie die Starkregenereignisse in Wettenberg.

»Gerade auch in Wißmar gab es in der Vergangenheit wiederholt schwerwiegende Überschwemmungen«, erklärt Schulze-Horn. »Die vielfachen Maßnahmen der Gemeinde zur Minderung der Gefahrenlage, zum Beispiel die geplanten Baumaßnahmen am Wißmar-Bach, sind ein Zeichen, dass wir uns dieser Herausforderung stellen. Zur besseren Einschätzung der Risikolage, erstellen manche Kommunen Überflutungskarten, in denen besonders gefährdete Lagen markiert sind. Das soll nun auch für Wettenberg passieren«, so der Grünen-Chef. »Eine Idee zur weiteren Verbesserung der Informationslage könnten Sofortnachrichten in Sozialen Medien und Netzwerken sein«, schlägt Ralf Volgmann vor. »So könnte die Reichweite einer Gefahrenmeldung noch deutlich erhöht werden und auch die Menschen gewarnt werden, die die Alltagsmedien weniger nutzen«.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare